Der kleine Internetratgeber

Das Internet bietet jede Menge nützliche Informationen. Es lauern aber auch viele Gefahren. Wir haben 10 Tipps für dich zusammengestellt, die dir zeigen, wie du dich sicherer im Internet bewegen kannst.

1. Triff dich nie mit Fremden aus dem Internet ohne einen Erwachsenen!

Leider gibt es Menschen, die lügen und die nur so tun, als seien sie dein Freund. Das kann sehr gefährlich werden!

2. Denk' daran, dass die Menschen, die du im Internet triffst, nicht die sein müssen, für die sie sich ausgeben!

Ein Benutzername ist wie eine Maske. Du weißt nie, wer dahinter steckt.

3. Verrate niemandem dein Passwort!

Nicht einmal deinem besten Freund oder deiner besten Freundin! Wenn Ihr euch mal streitet, kann das leider ganz schnell zum Problem werden.

4. Verrate nie deinen Namen, deine Adresse oder den Namen deiner Schule!

Du weißt nie, wer deine Daten liest. Es gibt Menschen, die genau das wissen wollen, um dich zu beobachten.

5. Deine Telefonnummer gehört nicht ins Internet!

Sonst flattert sie durch`s ganze Netz. Du würdest sie ja auch nicht wahllos auf einem Konzert verteilen.

6. Schicke niemandem ein Foto von dir!

Schicke niemandem ein Foto von dir, ohne vorher darüber mit deinen Eltern oder einer anderen erwachsenen Vertrauensperson gesprochen zu haben.

7. Sprich mit einem Erwachsenen, wenn du im Chat beschimpft wirst!

Niemand hat das Recht, dich zu beschimpfen! Bei der Nummer gegen Kummer weiß man Rat zu diesen Problemen! 0800-111 0 333.

8. Andere in Chats fertig zu machen ist nicht nur feige, sondern auch strafbar!

Nicht immer ist man mit allen einer Meinung. Trotzdem ist es sogar gesetzlich verboten, andere zu beschimpfen oder fertig zu machen!

9. Sprich unbedingt mit einem Erwachsenen, dem du vertraust!

Falls du auf Webseiten gerätst, die dich beunruhigen oder die dir Angst machen, sprich unbedingt mit einem Erwachsenen, dem du vertraust.

10. Antworte nie auf Mails oder in Chats, bei denen du ein ungutes Gefühl hast oder die du bedrohlich findest!

Beende die Unterhaltung und frag’ einen Erwachsenen, dem du vertraust.

Willst Du noch mehr darüber erfahren, was man beachten muss, um sicher zu surfen? Dann besuch doch mal Oscar den Delfin am Strand von Panfu! Viel Spass beim Surfen!